5. Doggentreffen Bozi Dar (Czech Republic)

Auf der Suche nach einer schneesicheren Alternative zum Harz wurde in der Zeit von 07.02. – 11.02.18 auf der tschechischen Seite des Erzgebirges ein 2. Doggentreffen im Winter durchgeführt. Als Anlaufpunkt wurde Bozi Dar gewählt. Dieser kleine Wintersportort liegt 1028 m üNN und ist damit im Januar -Februar recht schneesicher.

Diesmal war es nicht möglich mit einer Gruppe Deutscher Doggen als Gruppe in einem Hotel unterzukommen. Hinzu kommt, dass die Organisation zumindest in der Hochsaison im Winter nicht ganz einfach ist. Wir sind deshalb auf mehrere Hotels ausgewichen.

Winterwanderung mit Deutschen Doggen zum Klinovec. (1244m üNN)

Das Programm wurde unter Berücksichtigung der Möglichkeitkeiten vor Ort festgelegt. Höhepunkte waren eine Winterwanderung zum höchsten Berg des Erzgebirges dem Klinovec. (Höhe: 1244m üNN) Darüber hinaus wurde dem tschechischen Kurort „Karlsbad“ ein Besuch abgestattet.

Auch diesmal zeigte sich, dass Deutsche Doggen für mehrtägige Reisen in Wintersportregionen gut im Futter stehen sollten und nicht zu jung sein sollten. Ich orientiere deshalb auf ein Doggenalter von mindesten 12 Monaten für Aktivitäten im Winter.

Bozi Dar wird auf Grund der sehr guten geographischen Lage immer wieder ein Anlaufpunkt für Winterreisen mit der Deutschen Dogge sein. Als Übernachtungsort haben allerdings einige Hotels auf der deutschen Seite des Erzgebirges eine besseren Eindruck gemacht.

G.Dießel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.